Konkret, welche Marke für die Gründung eines Privathauses benötigt wird.

Bau 20.01.2019

Beton ist ein moderner Baustoff, der in Stärke mit Naturstein konkurriert. Seine hohen Betriebseigenschaften machen es besonders beliebt in allen Arten von Bauarbeiten, vor allem beim Gießen von Fundamenten. Wenn Lichtstrukturen auf Säulenfundamenten errichtet werden können, dann erfordern Kapitalstrukturen ein Pfahl- oder Bandfundament, dessen Stärke direkt vom Beton und seiner Marke, der gut vorbereiteten Zusammensetzung und dem technologischen Kneten abhängt.

Beton für die Gründung eines Privathauses

Welchen Konkreten für die Stiftung zu verwenden, lesen Sie in diesem Artikel.

Die Zusammensetzung des Betongemischs

Die beiden Hauptkomponenten des Betongemischs sind:

  • Das "Stärke" Element, Füllstoff, geben bis zu 70-80% des Volumens der Mischung - fraktionierte Füllstoff von Sand, Schutt oder Kies.
  • Die adstringierende Substanz stammt direkt aus Zement und Wasser, etwa 20-30% des fertigen Gemischs.

Je nach Feuchtigkeit des Füllstoffs, der Zementmarke und der Verfügbarkeit von Zusatzstoffen kann das Verhältnis der oben genannten Stoffe unterschiedlich sein. Das Fundament trägt die gesamte Last des gebauten Gebäudes und um die Stabilität der geschätzten Lasten zu gewährleisten, ist es sehr wichtig, die Zusammensetzung des Betongemischs richtig zu wählen. Um dem Druck des Gebäudefundaments standzuhalten, erlaubt die Tatsache, dass der Beton perfekt auf Kompression funktioniert. Und Bodenbewegung und Last in Querrichtung hilft, einen Verstärkungsrahmen zu bieten.

In der Praxis wird je nach den Anforderungen an die zukünftige Stiftung und deren Bau eine riesige Liste von Betonmarken für Fundamente verwendet.

Um unmissverständlich zu verstehen, welche Marke von Beton für die Gründung eines Privathauses geeignet ist, müssen Sie seine Hauptansichten zu berücksichtigen.

M100 Beton

Leichter Beton mit geringem Zementgehalt. Am häufigsten in den Anfangsphasen des Baus beim Gießen Beton Training verwendet. Ziemlich billiger Beton, aber es wird geeignet sein, vielleicht nur für den Bau von Schuppen, Zäunen und anderen nicht-kapitalen Strukturen.

M150 Beton

Die Marke M100 unterscheidet sich nicht viel von Beton, so dass ihre Hauptanwendung ist vorbereitende Arbeit. Aus dem Beton M150 können Sie es sich leisten, ein Fundament für helle kleine Gebäude in Form von eingeschossigen Häusern aus Holz, Holz oder Hohlblöcken sowie Garagen und Schuppen zu bauen. Aber ein solches Fundament ohne Abdichtung in Form von Flüssigkautschuk zu vertiefen, ist wegen des Grundwassers gefährlich. Aber wenn der Bau auf einem felsigen Sockel geplant ist, wird der Beton der Marke M150 nützlich sein.

M200 Beton

Dieser Beton ist stärker und kann für den Bau von zweistöckigen Gebäuden mit Metallböden verwendet werden. Aus dem Beton M200 machen Pfähle, Platten von Bodenbelag und andere Stahlbetonprodukte. Die häufigste Verwendung dieses Betons - Gießen des Fundaments für Rahmen-Schild-Häuser. Nur sandiger Boden ist erlaubt, und der Pegel des ansteigenden Grundwassers sollte auf dem Niveau gehalten werden, das nicht höher als die Gefrierhöhe ist. Berücksichtigen Sie saisonale Schwankungen.

Befüllen des Fundaments für ein zweigeschossiges Haus aus M200-Beton

M250 und M300 Beton

Laut Bauvorschriften darf der M250-Beton bei der Befüllung des Fundaments für Häuser bis zu drei Stockwerke hoch und die M300 - bis zu 5 Stockwerke - verwendet werden. Dieser Beton ist ideal für den Bau von Fundamenten für Hütten, herstellung monolithischen Böden, Gießen von Pools. Es ist erlaubt, das Fundament auf sandigen Böden und Schutt mit einem ziemlich hohen Grundwassergehalt zu füllen.

M350 Beton

Die beliebteste unter den Bauherren ist diese Marke aus Beton, deutlich besser als die M300 in Frostbeständigkeit und Haltbarkeit, sowie hat eine sehr lange Lebensdauer.

Von der Betonmarke M350 kann das Fundament für ein eingeschossiges Backstein-Wohnhaus zu arrangieren, aber es wird auch in der direkten Bau von Hochhäusern, Konsolen, Füllung von verantwortungsvollen Strukturen und Böden verwendet.

Bei hohen Grundwasserständen, mit Lehmböden und Lehm wird das Fundament des Betons M350 gut fühlen, weil es den Lasten der Zunahme des Volumens von gefrierendem Ton standhält, was unweigerlich zu einer Verformung der Basis des Gebäudes mit der falschen Mischung führen wird.

M400 Beton

Dieser Beton enthält viel Zement und speziell ausgewählten Füllstoff, das Ergebnis ist eine Zusammensetzung, die ausgezeichnete Eigenschaften und hohe Festigkeit hat.

Der M400 Beton wird für den Bau von Hochhäusern bis zu 20 Stockwerken verwendet, eignet sich aber auch für ein zuverlässiges Fundament eines Privathauses.

Fundament für ein Mehrfamilienhaus
Vorbereitung der Stiftung für ein Mehrfamilienhaus

Welche Marke ist konkret für die Stiftung?

Wie Sie vielleicht erraten haben, je niedriger die Figur der Marke von Beton, desto billiger ist es, aber wir empfehlen Ihnen, Beton für ein Fundament mit einer kleinen Marge der Stärke zu wählen, vor allem, wenn Sie gehen, um ein Gebäude mit einem Wohnkeller zu bauen. Also, welche Art von Marke ist Konkret für die Stiftung benötigt? Beton M350 und M400 hat eine erhöhte Dichte, was bedeutet, dass perfekt Feuchtigkeit zurückhält - der Keller wird trocken sein. Manchmal erweist es sich als praktischer, auf eine billigere Betonmarke zu verzichten und sich um eine hochwertige Abdichtung zu kümmern, um das Fundament vor Grundwasser zu schützen.

Manchmal ist der einfachste Weg, um zu bestimmen, was eine Marke von Beton für die Gründung des Hauses benötigt wird, um die design-geschätzte Dokumentation vom Designer zu machen. Es wird die am besten geeigneten Marken von Beton für jede der Arten von Arbeiten identifizieren, einschließlich zusätzlicher Eigenschaften der Lösung, denen sie entsprechen muss:

  • Dichte
  • Wasserdicht
  • Frostbeständigkeit
  • Flüssigkeit
  • Feuerbeständigkeit

Berücksichtigt man diese Merkmale des geplanten Baus, kann die Betonmarke für die zukünftige Stiftung unabhängig gewählt werden:

  • Gewicht der Konstruktion
  • Anzahl der Etagen
  • Anwesenheit/Mangel an Keller
  • Das Vorhandensein und die Tiefe des Grundwassers
  • Art der Stiftung
Wählen Sie eine Beton-Make für die Gründung eines Privathauses

Auf dem betonmonolithischen Fundament befinden sich multidirektionale Kräfte um den Umfang. Das Fundament sollte in den Boden vertieft werden, so dass es unter dem Gefrierniveau liegt. Spezifische Gefriertiefe Werte variieren stark, je nach Boden und klimatischen Bedingungen. Im Allgemeinen beträgt der Gefriergrad für mittlere Breiten 0,9-1,5 m. Es wird empfohlen, die Verlegung mit einer gewissen Reserve zu wählen. Die Abhängigkeit von der Bodenbasis, die nicht anfällig für Einfrieren ist, rettet das Bandfundament vor Verformungen des frostigen Strahls.

Es ist notwendig, sorgfältig zu studieren, die klimatischen Bedingungen der Region für den Bau gewählt und auf der Grundlage der spezifischen Werte der Tiefe des Gefrierbodens in diesem Breitengrad zu wählen, wie das Fundament zu vertiefen, so dass es niedriger mit einem kleinen Reservat war - es rettet das BandFundament vor dem frostigen Balken. Der Durchschnitt liegt bei 0,8 bis 1,6 Metern Tiefe.

Stärkung der Gründung eines Privathauses
Vertiefung der Gründung eines Privathauses

Aber denken Sie daran, dass Bandfundamente sind nur für Niedrige Bauwerke und Häuser geeignet, aber für ein schwereres und höheres Gebäude erfordert die Herstellung eines Pfahlfundaments aus höheren Marken von Beton.

Kommissionier- und Knetbetonlösung

Die Marke Beton und die Marke zement haben ähnliche Bedeutungen, sind aber völlig unterschiedliche Konzepte. Die Figur der Zementmarke spricht über die Stärke der Zementlösung.

Es ist wichtig, den Bau des Fundaments zu verstärken, um Querlasten zu widerstehen, und unter dem Fundament, um Schutt oder Sand zu legen.

Theoretisch erfordert Sand für ein Betonfundament Marine, aber es kann durch gewaschenen oder SeifensteinbruchSand ersetzt werden, der seine Vorteile gegenüber dem Meer in Form von Sandkörnern (winkelförmige Form) hat, die einen hohen Griff bieten. Sand mit einem großen Gehalt an Ton und anderen ausländischen Einschlüssen ist besser, nicht zu verwenden oder zu spülen.

Knetzement für das Fundament

Wasser passt zu jedem Wasserhahn, es hat keine besonderen Anforderungen. Es ist wichtig, die Anteile von 2:1 zwei Stück Zement pro Teil des Wassers zu beobachten.

Das Beste zum Kneten passt zu einem Betonmischer, aber Sie können und improvisierten Mittel. Mechanisch vermischts Sand, Schutt und Zement mit der allmählichen Zugabe von Wasser, bis zu einer homogenen Masse. Versuchen Sie nicht, Wasser zu gießen, wird es den Zement aus der Mischung waschen.

Berechnung der richtigen Betonmenge

Falsche Berechnung der richtigen Menge an Material droht zu fehlen oder überschüssige Mischung, die dann irgendwo hingehen müssen, kümmern Sich vor ihm.

Um die benötigte Materialmenge korrekt zu berechnen, müssen Sie das Volumen der Platte, das Volumen der Bandbänder und die Säulen berechnen. Das resultierende Volumen wird mit dem Faktor der Schrumpfung von Beton multipliziert, die aus dem Pass gelernt werden kann. Denken Sie daran, dass die Bewehrung auch das Volumen des Fundaments einnimmt, so dass das Volumen durch den Faktor 1,05 geteilt und den resultierenden Wert in einer großen Weise umrunden sollte.

Schreibe einen Kommentar