Sauerstofftherapie: Nutzen und Relevanz

Gesundheit 16.09.2020

Die Sauerstofftherapie wird zur Behandlung von Patienten jeden Alters eingesetzt. Die Verwendung des Gemischs, das Sauerstoff enthält, ermöglicht es, die Zellen und Gewebe des Körpers mit Sauerstoff zu sättigen, wodurch der Sauerstoffhunger wettgemacht wird. Dies wirkt sich sicher auf Stoffwechselprozesse, Regenerationssystem und Stärkung der Immunität.

Die Vorteile der Sauerstofftherapie

Nutzen der Sauerstofftherapie

Diese Therapie ist besonders nützlich für Menschen:

  • Beobachtung eines sitzenden Lebensstils;
  • häufig enden von Stress;
  • Bettwäsche;
  • Krebs
  • Nach einer Strahlentherapie;
  • Atemwegserkrankungen.

Sauerstoff, der in sgewebe gelangt, spielt eine Rolle im Kampf gegen Krebszellen und erhöht die regenerativen Fähigkeiten. Die Sauerstofftherapie hat auch große Vorteile für gesunde Menschen zu Präventionszwecken: Die Stadtbewohner sollten unter widrigen Umweltbedingungen stärker beachtet werden.

Der Körper funktioniert normal, wenn der Sauerstoffgehalt 21% beträgt. Wenn dieser Prozentsatz niedriger ist, gibt es verschiedene Erkrankungen der Atemwege, Herz-Kreislauf-und andere Systeme.

Allgemeines Zeugnis

Sauerstofftherapie-Messungen
  1. Zyanose;
  2. Atemversagen;
  3. Dekompressionskrankheit;
  4. Lungenödem;
  5. Schock;
  6. Mukoviszidose;
  7. CMT;
  8. Allergien
  9. Arthritis;
  10. Herzasthma;
  11. Die Zeit nach der Vergiftung;
  12. onkologische Behandlung.

Die Sauerstofftherapie ist nicht für Autismus, Hirndystrophie und Lungenblutungen geeignet. Es ist wichtig zu beachten, dass die Behandlung keinen reinen Sauerstoff verwendet: ihr Gehalt variiert im Bereich von 40-80%.

Die Vorteile der Sauerstofftherapie

Ärzte beachten solche Effekte der Therapie:

  • Bekämpfung der Hypoxie;
  • Erhöhte Geweberegeneration;
  • Normalisierung der zellulären Atmung;
  • Stabilisierung von Prozessen im Gewebe;
  • Stärkung des Immunsystems;
  • Normalisierung des Blutdrucks;
  • Entgiftung des Körpers;
  • Verbesserung des Stoffwechsels;
  • Verbesserung der Atmung;
  • Verbesserung der Blutbestandteile.

Nach der Sauerstofftherapie stellt der Patient eine verbesserte Atmung, erhöhte Nierenfunktion, reduzierte Schmerzschwelle und allgemeine Verbesserung des Wohlbefindens fest.

Sorten von verwendeten Mischungen

Sauerstofftherapie-Mix

Im Prozess der Sauerstofftherapie verwenden Sie drei Arten von Mischung, je nach Bestimmungsort:

  1. Carbogen: eine Mischung aus Sauerstoff und Kohlendioxid 50:50;
  2. Sauerstoff-Argon: eine Mischung aus Argon und Sauerstoff 70-80%;
  3. Helium-Sauerstoff: 60% des Gemischs ist Helium, der Rest - Sauerstoff.

Sauerstofftherapiemethoden

In der Medizin werden mehrere Methoden der Sauerstofftherapie herausgegriffen:

  • Inhalationen mit Inhalationsrohren;
  • Extra-Licht, in dem Sauerstoff über die Atemwege gespeist wird: in die Peritoneum-Abteilung, innerhalb der Bindehaut oder subkutan;
  • Hyperbarisch - mit Hilfe einer speziellen Barockkammer;
  • Sauerstoffbäder;
  • Sauerstoffzelte, topisch für die Säuglingstherapie;
  • Sauerstoffcocktails, topisch für Allergien, zur Behandlung von Säuglingen und Asthma.

Sauerstofftherapie

Trotz des breiten Anwendungsspektrums verfügt die Sauerstofftherapie über eine beeindruckende Liste von Kontraindikationen. Dazu gehören:

  1. Niedrige Blutgerinnungsraten;
  2. Hypokalzämie;
  3. Allergie gegen Ozon;
  4. Thrombose;
  5. Diabetes mellitus;
  6. Hypotherie;
  7. Krämpfe;
  8. Innere Blutungen;
  9. akute Pankreatitis.

Die Therapie in diesen Zuständen kann dem menschlichen Körper erheblichen Schaden zufügen. Vor dem Training ist es wichtig, einen Arzt zu konsultieren und die Merkmale des Allgemeinzustandes des Körpers zu verfolgen.

Sauerstoff-Mesotherapie

Sauerstoff-Mesotherapie

Die Mesotherapie mit Sauerstoff hilft, altersbedingte Hautveränderungen und unangenehme Defekte zu bekämpfen. Es wird aktiv in der Kosmetologie mit solchen Zwecken verwendet:

  • Entfernung von Narben, Narben;
  • Kampf akne, trockene Haut;
  • Beseitigung von Akne;
  • Glättung von Gesichts- und Altersfalten.

Sauerstoff hilft, Schichten der Epidermis nach schmerzhaften Eingriffen wie Peeling und Fotoverjüngung wiederherzustellen.

Sauerstofftherapie zu Hause

Diese Therapie kann auch zu Hause durchgeführt werden. Es wird mit einer speziellen Dose mit einem Sauerstoffgehalt von 80% und einer speziellen Maske durchgeführt. Es ist wichtig, bei dem Syndrom von Kater, Schaukeln, Schlaflosigkeit und Erstickungsanfällen durchzuführen.

Sauerstoffkissen enthalten 70% Sauerstoff, und ihre Füllung wird in der nächstgelegenen Klinik durchgeführt. Dieses Gerät wird häufig unter stationären Bedingungen verwendet.

produktion

Die Sauerstofftherapie wird in vielen Bereichen der Medizin eingesetzt. Die überwältigende Anzahl von Bewertungen ist positiv: es ermöglicht, Schlaf zu normalisieren, allgemeines Wohlbefinden, gesättigte Zellen mit Geweben und Kampf gegen Vergiftung des Körpers. Jedoch, vor der Anwendung einer Therapie ist es wichtig, mit Ihrem Arzt zu konsultieren, um die Kontraindikationen zu berücksichtigen.

Schreibe einen Kommentar