"Milkmen"-Serie: Casey, ihre Beziehung zu ihren Eltern

Prominente 02.09.2020

Die Briten waren schon immer berühmt für ihre Kinematografie. Sie haben Filme gemacht und gedreht, die viele Menschen interessierten. Und das ist kein Zufall. Für sie ist es nicht nur wichtig, die Handlung, sondern auch die Probleme, die jede Generation betreffen. Die Serie "Milks" kennt sich aus erster Hand aus. Er ist beliebt. Es zeigt die moderne Jugend, ihre Probleme. Der Film wirft ein wichtiges Thema auf - das Thema der Zersetzung der jüngeren Generation, die leider die traditionellen Grundlagen nicht akzeptiert. Sie tun, was sie mehr interessiert. Eine ganze Generation ist exponiert. Sie sind mehr amüsiert über die Tatsache, dass es verboten ist - Drogensucht, Rauchen, Sex, Alkoholismus, Geld. Moralische Grundsätze und Erziehung sind vergessen worden.

"Milchmänner": Casey

Case ist die Hauptfigur der Serie. Um sie herum entfalten sich verschiedene Handlungsstränge. Die Eltern sind nur mit ihrem eigenen Geschäft beschäftigt. Sie verstehen nicht, dass neben ihnen eine Tochter ist. Es geht darum, ein Baby zu bekommen. Jeder ist begeistert von dem kreativen Prozess zugleich. Case versucht, gehört zu werden, ihr Gesicht zu drehen. Sie möchte, dass sie geliebt wird. Aber alle Bemühungen führten zu einer noch schwierigeren Situation. Die Hauptfigur wurde einsam. Sie weigerte sich zu essen, wird hilflos, bekommt Magersucht. Nur dank eines geliebten Menschen und ihrer Freunde kam das Mädchen aus der Krise.

"Milchmänner": Casey

Die Hauptfigur war in ihren langjährigen Freund Sidney verliebt, der Michelle liebte. Dies verschlimmerte die Situation noch. Der Fall begann sich in sich zu schließen, um sich von den Menschen zu schließen. Sie mochte es nicht sehen. Sie wurde alkohol- und drogenabhängig.

"Milchmänner": Casey

Aber trotz aller Schwierigkeiten konnte Casey allen beweisen, dass sie im Leben alles erreichen kann. Die Heldin überwand alle Ängste in sich selbst. Das Mädchen hat sich gerade verändert: wurde eine Person, unabhängig. Selbst ihr Freund war nicht abgeneigt, eine Affäre mit ihr zu haben, aber es interessierte sich nicht mehr für Casey. Sie brauchte etwas ganz anderes. Sie wollte sich selbst und ihre Gefühle verstehen. Die Heldin der Serie ging gerade weg und kam dann zurück. Es war schon ein ganz anderer, erwachsener Mann.

"Milchmänner": Casey

In Caseys Rolle in "The Milkers" lernen wir die Schauspielerin Hannah Murray kennen. Sie ist gerade in dieses Bild gekommen. Viele Fans sind so durchdrungen von dem Film, dass sie versuchen, so viel wie möglich über Hannah zu lernen. Casey ist eine der hellsten Heldinnen dieser Serie. Es zieht die Zuschauer auf seine geheimnisvolle Art an. Es lohnt sich sogar, ein paar Episoden zu sehen und die Grundidee dieses Films zu verstehen.

Schreibe einen Kommentar